Résumé 1. August Feier 2018

 

Geschätzte Turnfreunde,

Die diesjährige 1. August Feier auf dem Freudenberg fiel Wort wörtlich ins Wasser. Wer hätte schon damit gerechnet, dass nach einer so langen Dürrperiode, genau am 1. August, ein Sturm über die Ostschweiz ziehen würde. Obwohl der Wetterbericht lokale Gewitter vorhersagte, hätten wir nie mit so einem heftigen Sturm gerechnet. Als der Himmel dann doch um uns herum rabenschwarz wurde, haben wir uns dazu entschlossen, den Freudenberg sofort zu verlassen. Bereits im vergangen Jahr haben wir, und sicher auch einige von Euch, erlebt, wie heftig und äusserst gefährlich ein Gewitter, auf dem doch sehr exponierten Freudenberg, sein kann. Hätte es nur leicht geregnet, hätten wir uns nicht dazu entschlossen, Zuflucht im Stall von Jack zu suchen. Es war aber die richtige Entscheidung und so gab es Schluss und Endlich «nur» Sachschaden und wir sind froh darüber, keine Personenschäden zu verzeichnen. Wir möchten uns nochmals bei allem Bedanken, dass Ihr uns auf dem Freudenberg besucht habt und unseren Anweisungen folge geleistet habt. So durften wir bei Jack den Abend doch noch im gemütlichen Rahmen ausklingen lassen. Hier auch an Jack nochmals ein riesen Dankeschön!

Wir hoffen, dass wir nächstes Jahr wieder ein gewitterfreies Fest mit Euch zusammen auf dem Freudenberg feiern dürfen!

 

Das Organisationskomitee

Xaver, Beat, Stefan, Kevin und Philipp

 

Hier einige Impressionen, wie es nach dem Sturm ausgesehen hat: